Fünfter Tag

Inverarnan - Tyndrum


Wir haben gut geschlafen. Lag wohl an den Bierchen letzten Abend. Nach einem kräftigem Frühstück ging es los. Wir wandern zurück zur Beinglas Farm. Hinter der Farm links Richtung Tyndrum. Heute wird wieder ein nasser Tag werden. Aber das ist uns egal. Mittlerweile sind wir abgehärtet.



Bis nach Crianlarich sind es knapp 11km. Entlang des River Falloch erreichen wir gegen Mittag die Abzweigung Tydrum - Crianlarich. Da wir nach Tyndrum möchten gehen wir links. Von hier sind es 10,5km bis Tyndrum.Der Weg führt so ziemlich parallel der A82 und dem Rivver Fillian entlang. River Fillian, benannt nach den hl. Fillian. Die Ruinen der Kapelle des hl. Fillian sind in der Nähe der Kirkton Farm. Aber viel gibt es nicht zu sehen. Eine Geschichtstafel erinnert an den hl. Missionar.So langsam fängt es an zu regnen.In den Nachmittagsstunden erreichen wir die Auchtertyre Farm (Wigwams Farm) Ab hier gehen die Regentropfen in Bindfäden über. So haben wir uns das letzte Stück Weg nicht vorgestellt.Hinter Dail Righ sehen wir auf der rechten Seite hinter der A82 das GlenGarry Guesthouse. Unser Ziel der heutigen Etappe. Mittlerweile sind wir durchnäßt. Es regnet immer noch und es ist kalt. Um zum Gästehaus zu kommen muß man ein Stück in Tyndrum rein und dann wieder ca. 600m die A82 zurück. Nach selbstgebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffe bringt uns die " Hausherrin" in die Stadt und läßt uns vor dem Paddys raus. Genau die richtige Bar für heute Abend.